Regenbogen Käsekuchen einfach selbst gemacht Rezept

Regenbogen Käsekuchen - einfach und selbst gemacht

Regenbogen Käsekuchen - einfach und selbst gemacht

Was passt besser zu einer Kindergeburtstags-, Baby- oder auch Einschulungsparty mit Regenbogen-Motto als ein kunterbunter Regenbogenkuchen?

Und daher darf ich heute etwas besonders Leckeres mit dir teilen. Ein Rezept für einen

Regenbogen-Käsekuchen, den du ganz einfach selber backen kannst!

Das Rezept wurde von Casa Lupika (Bloggerin auf Instagram/Werbung) zig-fach erprobt und von ihrem Umfeld (inklusive mir) für absolut köstlich bewertet! 

Zugegeben, zeitlich ein wenig aufwändiger, aber dafür absolut gelingsicher! Und soooo lecker!

In diesem Rezept wird das Beste miteinander verbunden: Cheesecake und Regenbogen.

Wenn du also nach einem wirklich leckeren Regenbogenkuchen-Rezept suchst, dann bist du hier richtig. Der Aufwand lohnt sich sicher!

Und ich verrate dir was! Natürlich schmeckt der Käsekuchen auch genauso gut ohne Farbe! Oder in Muffinform. Wenn du also nicht so auf Farbe stehst, dann lass sie einfach weg!

Rezept Regenbogen Cheesecake

Rezept für den einfachen Regenbogen-Käsekuchen: 

Zutaten: 

für den Boden
  • 1,5 EL Ahornsirup 
  • 175 g Oreo-Kekse (oder ähnliche andere Marke)
  • 50 g Butter

für die Füllung

  • 575 g fetthaltigen Frischkäse (z.B. Philadelphia)
  • 2 Eier 
  • 115 g Zucker
  • 1/2 TL Vanille-Extrakt 

 Zutaten Käsekuchen Boden Zutaten Käsekuchen Füllung Zutaten Käsekuchen Füllung und Deko

Vorbereitung:

  • Lege einen Backpapierbogen auf den Boden einer runden Backform (18 cm Durchmesser)
  • Heize den Backofen auf 170° Grad Umluft vor

     

    Anleitung:

    • Schmelze die Butter
    • Zerstampfe die Kekse (z.B. mit einem Fleischklopfer oder in einem Food-Prozessor)
    • Vermische die Kekskrümel mit der Butter und dem Ahornsirup
    • Fülle die Mischung in die Backform
    • stampfe den Boden mit Hilfe eines umgedrehten Glases richtig fest
        keksboden mit foodprocessor Käsekuchen Boden aus Keksen

        • Schlage alle Zutaten für die Füllung mit dem Schneebesen in der Küchenmaschine auf (ca. 5 min)
        • Teile die Füllung gleichmäßig auf 5 Schälchen (oder mehr) auf
        • Färbe die Füllung mit Lebensmittelfarbe in den gewünschten Farben
        Regenbogen Käsekuchen Füllung
        • Schichte nun jede Farbe übereinander in die Backform (immer schön glatt streichen)

        1. Schicht Käsekuchen 2. Schicht Käsekuchen 3. Schicht Käsekuchen letze Schicht Käsekuchen

        • Stelle die Backform auf ein tiefes Backblech und befülle dieses ca. 1 cm hoch mit Wasser
        • Backe den Cheesecake ca. 30-35 min bei 170° C Umluft (Stäbchenprobe!)
        Käsekuchen im wasserbad backen
        • Lasse den Kuchen ca. 1/2 Stunde in der Form abkühlen

         

        Schokoladen-Topping (Optional):

        • Schmelze 1 Tafel Schokolade (zarbitter) mit einem Becher Schlagsahne
        • Gebe den Schokoladenguss über den Kuchen
        Käsekuchen mit Schokoladen Überzug
        • Stelle den Kuchen mehrere Stunden kalt (besser über Nacht)
        • Löse ihn vorsichtig mit einem Messer rund herum, bevor du ihn aus der Form holst
         

        Kuchen-Dekoration:

        Dekoriere den Regenbogen-Käsekuchen mit bunten Streuseln, passenden Cake-Toppern und Kerzen!

        Und dann: Genießen!

         

         Hier geht's zur Kuchen-Dekoration! 

              

         

         

        Käsekuchen Dekorieren Casa Lupika LogoNoch mehr leckere (und auch gesunde) Rezepte von Casa Lupika findest du auf Instagram! 

        Dieser Regenbogen Käsekuchen passt übrigens perfekt zu deiner Einschulungsparty-Deko im Regenbogen-Design! 

        DIY Party Deko Einschulung Regenbogen

        copyright Talking Tables: Regenbogen bunt Copyright Ginger Ray - Regenbogen pastell Babyparty Regenbogen

         

         

         

        Hinterlasse einen Kommentar

        * Erforderlich

        Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen